Zurück in die Schule, um E-Verschwendung zu erzeugen: TechCollect

Das anhaltend starke Interesse an elektronischen Geräten Geschenke, sowie neue Nachfrage nach Schüler-geliefertem Rechnen, während der Zurück-zu-Schule-Periode kann eine elektronische Verschwendungwelle in Australien in den nächsten paar Monaten verursachen, laut Recycling-Programm, TechCollect.

TechCollect ist ein landesweites Recycling-Service für Computer-Endprodukte und Fernsehgeräte mit über 60 Abholservices im ganzen Land. Sie arbeitet in Zusammenarbeit mit Gemeinden und dem nationalen Fernseh- und Computer-Recycling-System.

Das Unternehmen behauptet, dass die Verbraucher zwar alte Produkte behalten, diese Geräte aber selten wieder in Betrieb genommen oder für Ersatzteile verwendet werden

In einer Stellungnahme sagte TechCollect, es sei "besorgt, dass Tausende dieser älteren Produkte auf Deponien landen könnten, da die Gemeinschaft nicht sicher darüber ist, wie diese Gegenstände sicher zu entsorgen sind, obwohl im letzten Jahr ein landesweites Recyclingprogramm eingeführt wurde. "

" Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Menschen mit überholten Computergeräten wissen, wie und wo sie ihre alten Geräte recyceln müssen, um das zu beheben, was ansonsten ein erhebliches langfristiges Umweltproblem darstellen könnte ", sagte Carmel Dollisson, CEO von TechCollect sagte, es wird geschätzt, dass mehr als 100.000 Tonnen Computer und andere elektronische Produkte auf australische Mülldeponie jedes Jahr landen.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass Laptops, Computer und Computer Zubehör wird eher in den allgemeinen Müll geworfen, da es mit seinem Formfaktor leicht entsorgt werden kann.