Big Data wird immer noch ein Spiel verändern, sagt AWS Channels-Chef

Brian Matsubara, Leiter der globalen Allianzstrategie von AWS, ist seit sechseinhalb Jahren beim Cloud-Anbieter. Für sechseinhalb Jahre leitete er das Technology-Partner-Team des Cloud-Anbieters. Er hat jetzt eine neue Rolle als Leiter des globalen Partnerprogramms von AWS übernommen. Und das bedeutet channel.

"Ich bin kürzlich in eine Rolle eingetreten, in der ich an der Kanalstrategie für verschiedene Geschäftsmodelle einschließlich der Telekommunikation gearbeitet habe", sagte er zu ARN .

Es gab eine Menge neue Ankündigungen bei AWS re: Invent 2015, aber das, was Matsubara am Herzen liegt, ist die eigene Lizenz für Windows, da er und sein Team an dem Projekt arbeiteten.

"Es war eine der häufigsten Anfragen von unseren Kunden für eine lange Zeit ", sagte er.

" Wir sind ein Service-Provider-Lizenzvertrag [SPLA] Partner mit Microsoft so Windows ist in die Kosten von EC2 [AWS Elastic Computing Cloud], aber eine Menge von Unternehmen gebacken Kunden sagten uns, dass sie bereits eine Volumenlizenz bei Microsoft hatten, also hatten sie bereits für das Betriebssystem bezahlt und wollten es nicht schon bezahlen, also ist das riesig. "

" Wir haben mit Microsoft ein paar von vor Jahren, um seine Mobilitätslizenzierungsprogramm zu erstellen, aber das war nur für die Anwendung so ftware oder alles über Windows OS. Dies ist das erste Mal, dass wir Lizenzmobilität für die OS-Lizenzen durchführen konnten. "

Die Herausforderung des Verkaufs von Cloud

Matsubara diskutierte die Probleme, die er für Partner zu lösen versuchte, die AWS verkaufen wollten Lösungen und wie der veraltete IT-Diskurs diese Verkaufschancen hemmen kann.

"Wir wollen AWS zur attraktivsten Plattform machen und die Partner und ihr Ökosystem stärker machen und den größten Nutzen für den Verkauf schaffen", sagte er.

"Die Vorteile der Cloud im Allgemeinen und, hoffentlich, AWS im Besonderen, reduzieren die Verkaufszykluszeit.

Lesen Sie mehr: Ingram Micro verlängert CSP Accelerator-Promotion bis zum Jahresende

" Sobald Sie die Zeit reduzieren dass ein Verkaufszyklus dauert, wird für die Partner interessant. Wenn sie Geschäfte in drei Wochen abschließen können, die früher drei Monate gedauert haben, ist das für sie sehr interessant.

"Wenn Sie ihnen erlauben, an eine breitere Kundengruppe zu verkaufen, dann können Sie sich auf verschiedenen Ebenen innerhalb eines Marktes bewegen Der Weg nach unten zu SMB und verschiedenen geografischen Gebieten ist, glaube ich, auch für sie von Interesse.

"Hier hilft die Cloud ihnen, Geschwindigkeit und Pipeline, und eine möglichst breite Pipeline hilft ihnen auch."

Der beständige Spielwechsler

Lesen Sie mehr: EINBLICK: Microsoft nagelt es als Gerät extravaganza definiert neues Zeitalter der Hardware

Mit so einer Vielzahl von neuen Angeboten über mehrere Technologieplattformen geht AWS jetzt auf Hochtouren Ziel ist es, jenen Teil des Marktes anzusprechen, der sich bis zu diesem Punkt der öffentlichen Cloud-Bewegung widersetzt hat.

Vor diesem Hintergrund glaubt Matsubara, dass Big Data die einzige Technologie sein wird, die die größten Auswirkungen hat.

"Big Data war gesprochen und ist schon eine Weile da, aber es ist so mu ch Potenzial dafür. Andy [Jassy] erwähnte in seiner Grundsatzrede, dass Exabytes die neuen Petabyte sind, die Datenmenge ist jetzt vor fünf Jahren fast unergründlich ", sagte Matsubara.

" Kunden müssen jetzt nicht zur Säuberung gezwungen werden selbst von ihren Daten. Sie wollen und können alle ihre Daten behalten. Wichtiger als das, Sie haben jetzt diese Umgebung, die Cloud, das ist dieses unendlich skalierbare Datenrepository umgeben, das von überall zugänglich ist.

"Noch wichtiger ist dieses unendlich skalierbare Datenrepositorium, das von einer unendlichen Menge an Rechenressourcen umgeben ist, mit denen Sie mit diesen Daten arbeiten können.

Lesen Sie mehr: Oracle, SAP und Microsoft kämpfen dagegen als der Markt für Unternehmensanwendungen die Marke von US $ 210 Milliarden einbüßte

"Für mich ändert sich das Spiel, die Art von Geschäftseinblicken, die Kunden aus ihren Daten herausholen können, was noch nie zuvor möglich war. Ich denke, dass die Leute schon immer wollten, aber entweder hatten sie nicht die Kapazität oder hatten nicht die Zeit oder das Know-how, es zu tun.

"Was AWS und andere tun, ist die Analyse von großen Datenmengen. Sie können ein Marketingprofi, ein Vertriebsprofi, ein Supply Chain Manager, ein CFO oder jemand in der Art sein und ein Stück Daten über zehn Petabyte erhalten, um zu sehen, was die Markttrends für diese spezielle Zeit mit diesen Variablen waren Das werden wir tun können. "

" Wir werden feststellen, dass Menschen Big Data nutzen, um ihre Industrien besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden auszurichten. Es gibt eine Reihe von Bereichen, in denen wir das bereits tun, aber ich denke, wir fangen gerade erst an ", fügte er hinzu.

Chris Player reiste zu AWS re: Invent als Gast von Amazon Web Services

Cloud Storage - Vergleich von 30 Dienste