Citrix zielt auf VMware, Amazon mit neuer Cloud-Strategie

Citrix Dienstag hat seine Cloud-Computing-Strategie aktualisiert Die Plattform, die auf dem Apache CloudStack-Projekt basiert, kann sowohl private lokale Implementierungen als auch öffentliche Clouds umfassen und ist die einzige auf dem Markt, die einen anwendungszentrierten Ansatz für die Cloud-Architektur verwendet.

Die Hauptkonkurrenten des Unternehmens, VMware und Amazon Web Services, "schleusen" Benutzer in die Cloud-Architektur auf eine bestimmte Art ein. VMware ist ideal für virtualisierte Legacy-Anwendungen, aber nicht für neue Cloud-native Apps, sagt Citrix. AWS eignet sich dagegen hervorragend für diese neuen Apps, die ursprünglich für die Cloud-Nutzung, nicht aber für Legacy-Anwendungen entwickelt wurden. Die Cloud-Plattform von Citrix ist "anwendungszentriert" und eignet sich sowohl für Legacy- als auch für New-Age-Anwendungen, sagt Krishna Subramanian, Vice President Marketing für die Citrix Cloud-Plattform.

[FREE CLOUDS! 9 Persönliche freie Cloud-Optionen ]

Die Cloud-Plattform von Citrix basiert auf Apache CloudStack, einem Open-Source-Projekt, das das Unternehmen in der OpenStack-Community aus dem Ruder lief. Im Gegensatz zu den OpenStack-Backern ist das Projekt eher auf AWS-APIs ausgerichtet. Mit der neuesten Version der Cloud-Plattform von Citrix können Kunden Regionen und Zonen einrichten, ähnlich wie AWS aufgebaut ist. Kunden können die Richtlinien für jede dieser Zonen steuern. Wenn Legacy-Bare-Metal-Apps beispielsweise in einer Zone ausgeführt werden, wird eine bestimmte Architektur verwendet. Wenn Cloud-native Apps auf virtualisierten Servern in einer anderen Zone ausgeführt werden, können sie unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Elastic Block Storage umfasst alle Regionen.

James Staten, Forrester-Analyst, kauft den anwendungszentrierten Ansatz ein und bezeichnet ihn als Differenzierungsmerkmal für Citrix. "Die Tatsache, dass Sie mit einer einzelnen Cloud-Architektur einen Legacy-App-Pool einrichten können und direkt daneben (logisch) einen modernen App-Pool, ist definitiv einzigartig auf dem Markt", schrieb er in einer E-Mail. "Fast alle anderen IaaS-Cloud-Softwarelösungen sind für die eine oder andere Umgebung optimiert."

Citrix CloudPlatform 4.2 ist die Steuerungsebene für die Bereitstellung von Clouds und die aktualisierte Version enthält eine neue Integration mit VMware und Cisco UCS Ausrüstung; Es beginnt bei $ 1.400 pro Socket für eine Lizenz. Citrix hat auch den CloudPortal Business Manager veröffentlicht, mit dem Kunden Webportale für Benutzer einrichten können.

Citrix kann sich selbst als anwendungszentriert bezeichnen, aber Gartner-Analyst Chris Wolf sagt, dass die Plattform noch einen Weg hat. Im Gegensatz zu VMware verfügt Citrix nicht über eine enge Integration mit Tools wie Chef, Puppet und Salt, mit denen Benutzer Vorlagen für virtuelle Maschinen automatisch bereitstellen und verwalten können. "Citrix muss eine schlüsselfertige Integration zeigen ... mit Überwachung der Anwendungsleistung, um die Anforderungen der Kunden an die Anwendungszentrierung zu erfüllen", schrieb Wolf in einer E-Mail.

Dennoch sagt Wolf, dass es noch früh auf dem Markt für Cloud-Computing ist. Und Citrix hat genügend Zeit, um seine Strategie weiter voranzutreiben und insbesondere mit VMware und Amazon zu konkurrieren. "Citrix verfügt über eine leistungsfähige Plattform, die von über 200 Kunden genutzt wird. Die Herausforderung besteht jedoch darin, ein zusammenhängendes Ökosystem von Drittanbietern aufzubauen. Ökosystempartner wie Management-, Backup- und Sicherheitsanbieter setzen auf OpenStack, AWS und vCloud . " Citrix könnte die OpenStack-Community, die sich entwickelt hat, umfassender annehmen, aber seit CloudStack vor zwei Jahren OpenStack verlassen hat, bewegt sich Citrix weg von der Community, anstatt sich darauf zu konzentrieren.

Senior Writer Brandon Butler deckt Cloud Computing für Network World und NetworkWorld.com. Er kann unter [email protected] erreicht und auf Twitter unter @BButlerNWW gefunden werden. Lesen Sie seine Cloud Chronicles hier.