Fußballgroßes Heimkinosystem vorgeführt

Philips hat auf der IFA ein kompaktes Heimkino vorgestellt, das einen DVD-Player, CD-Player, iPod-Dock mit Verstärker, vier Lautsprecher und einen Subwoofer kombiniert.

Die CinemaOne Die Lautsprecher sind um das Gehäuse herum angeordnet, und der 4-Zoll-Subwoofer ist in die Basis integriert. Es wird im September oder Oktober in Europa ausgeliefert und kostet € 449 (£ 330).

Aber eine Sache, die es fehlt, ist die Unterstützung für Blu-ray. Das könnte in Zukunft kommen, aber im Moment ist es nicht etwas, was der Kunde von Cinema One verlangt, so Philips. Das CinemaOne wird in Studentenapartments, Schlafzimmern oder einem Büro genutzt.

Der CinemaOne misst etwa 273 x 172 x 273 mm, was Philips mit der Größe eines Fußballs vergleicht. Es kann mehrere Videoformate verarbeiten, einschließlich DivX und WMV.

Mehr von IFA:

Foto: LGs Eee PC hat ein eingebautes 3G

Foto: Fujitsu bringt ersten Mini-Laptop

Erste Bluetooth-fähig TV-Geräte

Altec Lansing-Lautsprecher haben einen eingebauten Subwoofer

Sonoro-Gerät kombiniert FM mit Internetradio

Divx HD-Player von LG gestartet

Maxian PMPs laufen mit DaVinci-Chip von TI

Panasonic Blu-ray-Recorder kommen nach Europa

Super-schlanker Sony Walkman auf der IFA