IPod DVD-Ripping-Anfrage abgelehnt

Die US-Kongressbibliothek hat eine Petition abgelehnt, die US-iPod-Nutzern erlauben würde, ihre Filme auf iPods und andere Geräte zu kopieren.

iPod-Nutzer hatten das Recht beantragt, die Verschlüsselungs-Technologie von DVDs zu brechen um die Filme zu iTunes und zu ihren iPods zu rippen.

Allerdings hat die Library of Congress die Regeln zum Schutz der DVD-Verschlüsselung gelockert, um es Professoren von Filmstudien zu ermöglichen, den Kopierschutz für Bildungszwecke zu brechen.

Professoren hatten darum gebeten - und haben jetzt - das Recht, den Kopierschutz auf DVDs zu brechen, damit sie Compilations von Filmclips für ihre Klassen zusammenstellen konnten.

Nach US-Gesetzen waren sie dazu nicht in der Lage, und Studios hatten das argumentiert sie könnten VHS verwenden das Gleiche zu tun.