IT-Erfahrung zählt zum Master-Abschluss

IT-Mitarbeiter werden bald in der Lage sein, ihre Berufserfahrung in einen Master-Abschluss in einem Angebot einzubringen. Die Deakin University behauptet, eine Weltneuheit zu sein.

Ab 2016 Deakin und sein Credentialing-Geschäft , DeakinDigital, wird IT-Spezialisten einen Master of Professional Practice (IT) anbieten, sobald sie einen Satz von 16 Referenzen und eine einzelne Einheit des Studiums an der Universität abgeschlossen haben. Arbeiter brauchen keinen Bachelor-Abschluss, um sich zu qualifizieren.

DeakinDigital CEO, Allyn Radford, behauptete, dies könnte die Zeit und die Kosten eines Master-Abschlusses in IT halbieren.

"Unser Modell basiert auf einem einfachen Vorschlag: Sie sollten nicht "Ich muss in einem Klassenzimmer sitzen, um zu lernen, was Sie bereits wissen", sagte Radford.

"In einem Beruf wie IT, der sich ständig verändert, werden Lebenserfahrung und Fähigkeiten, die im Beruf und außerhalb des Berufs gelernt werden, oft ebenso relevant. Die Universität und DeakinDigital setzen einen weltweit ersten Präzedenzfall, indem sie einen formalen Pfad zwischen Zeugnissen und einer post-gradualen Qualifikation schaffen. "

Professor Jane Den Hollander, Vizekanzlerin der Universität Deakin, fügte hinzu, dass Technologie bahnbrechende Veränderungen auf der ganzen Welt vorschreibt, "

" Die Karriere eines Lebens wird nicht länger ein Leben lang halten. Die Arbeitskräfte werden aller Wahrscheinlichkeit nach während ihrer gesamten Karriere mehrere Male aufsteigen müssen.

Lesen Sie mehr: La Trobe Universität wenden s in SAP cloud

"Die Deakin University ist bestrebt, die Innovation der neuen Technologie auf alles anzuwenden, damit die Studenten für die Jobs der Zukunft ausgebildet und qualifiziert sind - und genau das wird diese Zertifizierung und dieser neue Master-Abschluss tun" sagte Hollander.

Folge CIO Australia auf Twitter und like uns auf Facebook ... Twitter: @CIO_Australia, Facebook: CIO Australien, oder nimm am CIO-Gespräch auf LinkedIn teil: CIO Australia

Folge Byron Connolly auf Twitter: @ ByronConnolly

Weiterlesen: Australien ein Innovationsnachzügler: Wo wir schief gelaufen sind

Weiterlesen: QUT startet ersten australischen Lehrstuhl für digitale Wirtschaft