Mac Office 2004

Wie Millionen anderer benutze ich Microsoft Office jeden Tag meines Lebens. Ich nehme derzeit am Office 12.0 Beta-Programm teil. So oder so könnte man sagen, dass ich ein echter Office-Fan bin.

Aber in meiner Office-Experience-Bank gab es seit einiger Zeit eine eklatante Lücke, etwas, das ich in Ordnung bringen wollte einige aktuelle E-Mails von Forenmitgliedern. Ich spreche von MS Office für Apple Macs.

Es gibt sechs Computer in meinem Büro. Sie alle sind Windows XP-Maschinen, und sie führen mein Geschäft mit ein wenig Hilfe von mir und meinen Kollegen. Der eine Nicht-Windows-Computer ist ein G4 PowerMac, den ich hauptsächlich nutze, wenn ich mit einem wichtigen Kunden in Hongkong arbeite. Der Direktor des südostasiatischen Unternehmens ist ein Mac-Fan und hat sein gesamtes HK-Büro mit iMacs ausgestattet - insgesamt 300. Ich muss in diesem Netzwerk remote arbeiten und es schien einfacher zu sein, sich ihnen anzuschließen, anstatt sie sozusagen zu bekämpfen. Daher der treue PowerMac.

Wie viele von euch mag ich meinen Mac, aber ich habe kürzlich mit der Software gekämpft - meine alte Version von MacOffice war ehrlich gesagt nicht dazu in der Lage, und es war Zeit für einen Aktualisierung. Abgesehen davon haben mich einige von euch gebeten, MacOffice 2004 zu kommentieren. Die Software ist nicht gerade druckfrisch - sie ist schon seit einiger Zeit verfügbar - aber es scheint, dass es viele gibt, die, wie ich, war noch nicht dazu gekommen.

Betreten Sie das Microsoft Pressezentrum, diese feine Gruppe von Menschen, die unfehlbar hilfreich und effizient sind. Ich habe das bereits erwähnt, aber es lohnt sich, es noch einmal zu sagen: Die Mitarbeiter von Microsoft UK Press Office sind ein Verdienst für ihr Unternehmen. Ich habe die Zeit, in der ich es viel zu kurz hinter mir gelassen habe, nicht mehr gezählt, um nach einem offiziellen Microsoft-Kommentar oder einem Telefoninterview mit einem Sprecher zu fragen, aber das Pressebüro hat mich nie im Stich gelassen. Sie haben mich auch nicht enttäuscht, als ich nach einer Kopie von MacOffice 2004 gefragt habe. Die Software ist zwei Tage nach meiner Anfrage angekommen und jetzt sicher auf meinem PowerMac installiert.

"Genug davon!" Ich höre dich sagen. "Was ist mit der Software - wie ist es?" Überraschend gut ist die Antwort. Es ist früh für mich (ich werde besser in der Lage sein, nach ein oder zwei Wochen zu reagieren), aber meine erste Reaktion ist sehr positiv. MacOffice sieht auf dem Bildschirm gut aus und ist genauso einfach zu bedienen wie die Windows-Version. Ich liebe die E-Mail- / Projektverwaltungsanwendung mit dem Namen Entourage.

Es wird manchmal gesagt, dass Apple ohne MacOffice in ernsthafte Schwierigkeiten geraten wäre; Die Notwendigkeit, dass Mac-Benutzer in der gleichen Office-Umgebung wie ihre Windows-Gegenstücke arbeiten können, ist jetzt eine Kernanforderung. Ein Apple ohne Kern? Ich möchte keinen, und heute bin ich ein fröhlicher Hase - ein PowerMac mit Tiger und MacOffice 2004 ist eine Kraft, mit der man rechnen muss. Würde ich mein Büro in Macs umwandeln, wie meinen Kunden in Hongkong? Bleib ruhig, lass uns unsere Zäune nicht überstürzen. Ich liebe Windows XP, und ich bin bereits ein Office 12.0-Konvertierer, sogar noch weit entfernt von der Markteinführung. Aber diese G5 PowerMacs und die großen Apple-Cinema-Monitore sind wirklich das Geschäft, wenn es um Aussehen geht.