Das Mac OS-Update kann Time Machine migrieren

Das neueste Leopard-Update von Apple hat Mac-Benutzer enttäuscht, indem sie sie nicht mit Time Machine auf Laufwerke an einem Airport Extreme-Router zurücksetzen lassen.

"On 10.5.2, my [ AirPort] Festplatte ist für Time Machine NICHT verfügbar ", berichtete ein Benutzer namens Jespes in einem Apple Support-Forum. "Ich kann vom Finder auf die [Festplatte] zugreifen, aber Time Machine sieht sie nicht." Andere Leute in diesem Thread und anderswo in Apples Foren wiederholten die Ergebnisse von Jespes.

Im letzten Monat hatten einige Benutzer die Hoffnung gehofft, dass Apple die Backup-Anwendung von Leopard mit der AirPort-Festplatte von AirPort Extreme kompatibel machen würde Schließen Sie ein externes USB-Laufwerk an den Router an und greifen Sie über das drahtlose Netzwerk auf diese Festplatte zu. Die Hoffnung wurde durch Gerüchte auf mehreren Apple Enthusiasten Seiten angeheizt, dass eine Reparatur war unter den Punkten für die 10.5.2 Upgrade geplant.

Menschen, die AirPort Extreme Basisstationen vor Leopard Oktober 2007 Release gekauft wurden besonders empört, als CEO Steve Jobs vorgestellt die Time Capsule Backup Appliance auf der Macworld Expo letzten Monat. Vor dem Start von Leopard hatte Apple gesagt, dass Time Machine mit AirPort-Laufwerken funktionieren würde.

Time Capsule, im Wesentlichen eine AirPort Extreme mit einer 500 GB oder 1 TB Festplatte, füllt die Nische, von der Apple ursprünglich behauptet hat, dass sie von der Time Machine bedient wird. AirPort Extreme-Kombination.

Nach der Einführung von Time Capsule haben die Nutzer ihre AirPort Extreme-Käufe ruiniert und sich als "einer der Saugnäpfe" bezeichnet und sagten: "Ich fühle mich wie gehabt."

Manche hoffen noch auf eine mögliche Lösung Das würde dazu führen, dass ihre AirPort Extreme-USB-Laufwerks-Setups dem von Time Capsule entsprechen würden und dass ein Patch in Form eines Firmware-Updates auf dem Router erscheinen könnte. Auf einem anderen Support-Thread, zum Beispiel, jemand mit dem Alias ​​'dchao99' sagte, "10.5.2 OS X Update wird nicht alle Fehler zwischen dem Mac und AEBS [AirPort Extreme Basisstation] beheben. Da die 7.2.1 Firmware auf AEBS ist ebenfalls fehlerhaft und wir warten immer noch auf das AEBS-Update ".

Das Leopard-Update enthielt jedoch einige andere Verbesserungen an Time Machine, von denen die sichtbarste eine Menüleiste für das Backup-Programm hinzugefügt hat . Die Liste der 10.5.2-Erweiterungen von Apple hat auch mehrere Änderungen an der AirPort-Funktechnologie vorgenommen, einschließlich einer verbesserten Verbindungszuverlässigkeit.