Mac OS X 10.9 Daten, die in Analyseprotokollen im Web gefunden werden

Apple scheint Mac OS X 10.9 gemäß Daten in Analyseprotokollen zu testen.

9To5Mac meldet, dass es Seitenaufrufe von mindestens vier Computern mit Mac OS X empfangen hat 10.9, die in der US Bay Area und Apples Firmennetzwerk liegen.

Die gesammelten Bildschirmauflösungsdaten führen zu der Schlussfolgerung, dass zwei der vier Maschinen, auf denen das unveröffentlichte Betriebssystem läuft, 15in Retina MacBook Pros sind.

Der Bericht bemerkt das es ist technisch möglich, dass die Daten gefälscht sind, sagt aber, dass "Timing und IP-Adressen im Einklang mit dem sind, was wir von Beta-Testern der nächsten Version von Mac OS erwarten."

Google Analytics für 9to5mac

9To5Mac isn ist die einzige Website, die Seitenaufrufe vom Computer erkannt hat s läuft unter Mac OS 10.9. Apple Insider hat auch etwas Verkehr von dem, was wie das nächste Betriebssystem von Apple aussieht, sowie andere Websites aus der ganzen Welt entdeckt.

Apples neuestes Betriebssystem, 10.8 Mountain Lion, wurde im Juli veröffentlicht, und sein Vorgänger, 10.7 Lion, wurde im Juli 2011 veröffentlicht, so wird erwartet, dass Apple wird weiterhin auf einer jährlichen Basis zu aktualisieren, mit 10.9 Ankunft Mitte 2013.

Gerade letzte Woche, schickte Apple Einladungen an ausgewählte Mitglieder der Entwickler-Community, um sie zu ermutigen zu starten Testen von Mountain Lion OS X 10.8.3.

Es gibt kein Wort darüber, wie Apple sein nächstes Betriebssystem noch nennen wird. Bleibt das Unternehmen bei seinem Thema "Große Katze"? Teilen Sie uns Ihre Vorschläge in den Kommentaren unten oder auf Twitter mit.

Siehe auch:

OS X Snow Leopard zeigt Anzeichen für Apples XP

Pixar benennt HQ in Erinnerung an Steve Jobs