Mac OS X Leopard übertrifft 2 Millionen Verkäufe

Mehr als 2 Millionen Kopien von Mac OS X 10.5 "Leopard" wurden bereits verkauft, nach den am Dienstag von Apple veröffentlichten Zahlen.

Diese Rate übersteigt die Erstverkauf von Mac OS X v10.4 "Tiger", dem Vorgänger von Leopard, der bisher den Rekord als erfolgreichstes OS-Release in Apples Geschichte verbucht hat.

Diese Zahlen enthalten Kopien von Leopard, die im Apple-Einzelhandel verkauft werden Shops, Apple autorisierte Wiederverkäufer, der Online-Apple-Store, unter Wartungsverträge und diese Kopien mit neuversandenden Macs gebündelt.

"Erste Anzeichen sind, dass Leopard ein großer Hit bei den Kunden wird. Die innovativen Funktionen von Leopard bekommen gute Kritiken und machen mehr Menschen denken über den Wechsel zum Mac nach ", sagte Apple-Chef Steve Jobs.

Leopard ging am Freitag, den 26. Oktober auf den Markt.

Siehe auch:

Die 10 am meisten unterbewerteten Funktionen von Mac OS X Leopard

Mac OS X 10.5 Leopard: erste Überprüfung

Mac OS X 10.5 Leopard: Time Machine

Mac OS X 10.5 Leopard: Automator 2.0

Mac OS X 10.5 Leopard: Safari 3.0

Mac OS X 10.5 Leopard: Spotlight

Mac OS X Leopard: Gute Nachrichten für Windows Vista?