Mac Pro aktualisiert Beweise, die in Mac OS X 10.7.3 gefunden wurden?

Apple plant möglicherweise nicht, die Produktion einzustellen Die Mac Pros haben immerhin eine Schwachstelle in der Mac OS X 10.7.3 Beta, die auf eine mögliche Aktualisierung der Zeile hinweist.

MacRumors nahm eine Beobachtung von Netkas über die Betaversion von OS X 10.7.3 zur Kenntnis, wo neu Videotreiber für eine kommende AMD-Grafikkarte mit dem Codenamen "Tahiti" sind zu finden.

Gerüchten zufolge soll es sich bei Tahiti um eine Reihe von 28-nm-Desktop-Grafikkarten mit dem Namen Radeon 7XXX und Pro und XT-Modellen handeln im Januar. Da der Mac Pro der einzige Mac ist, der Desktop-Grafikkarten unterstützt, haben einige Kommentatoren die Einbeziehung von Treibern für Tahiti-Karten als Beweis für einen neuen Mac Pro betrachtet.

Es gibt jedoch eine Reihe von Gründen, warum dies nicht der Fall ist Der Fall - es gab einige Gerüchte, dass Apple eigentlich plante, die Mac Pro-Linie für den Anfang einzustellen. Hinzu kommen aktuelle Berichte, dass Apple AMD dumpen und als Grafikchip-Lieferant zu nVidia zurückkehren wird.

MacRumors weist darauf hin, nur weil Apple an einem neuen Mac Pro gearbeitet hat - und es gibt Hinweise darauf, dass er es hat - Es bedeutet nicht unbedingt, dass es veröffentlicht wird.

Die Mac Pro Zeile wurde zuletzt im Juli 2010 aktualisiert.