Microsoft-Versionsupdate für Windows XP Media Center

Microsoft hat ein kostenloses Update für Windows XP Media Center Edition 2005 veröffentlicht, das den Weg ebnen wird Verbraucher erhalten digitale Medien in ihren Wohnungen.

Windows XP Media Center Edition Update Rollup 2.0 ermöglicht Benutzern die Integration von Media Center PCs mit der bevorstehenden Xbox 360 Spielekonsole, sagte Justin Jed, Produktmanager.

Dies wird Kunden, die haben sowohl eine Xbox 360 als auch ein Media Center PC in ihren Häusern, um gleichzeitig auf digitalen Inhalten von ihren PCs auf einer Xbox 360 zugreifen zu können, wodurch dieser Inhalt auf mehreren Geräten breiter verfügbar ist.

"Microsoft treibt die Anfrage weiter an Konvergenz für digitale Unterhaltung ", sagte Jed. Die Xbox 360-Funktion kann jedoch nur verwendet werden, wenn die neuen Xbox-Spielekonsolen mit Media Center Extender später in diesem Jahr verfügbar sind.

Das Update-Rollup enthält außerdem eine Funktion namens Abwesenheitsmodus. Dadurch kann ein PC ohne die übliche Startzeit automatisch eingeschaltet werden, und Benutzer können TV-Programme aufzeichnen oder auf Inhalte über die Xbox 360 zugreifen, wenn ein Media Center-PC ausgeschaltet zu sein scheint.

Microsoft wird heute voraussichtlich ebenfalls vorgestellt eine neue Gruppe von Partnern, die DVD-Änderungen für Media Center-PCs liefern - mehr DVDs können auf den PC geladen werden - und zusätzliche Unterstützung für einen weiteren HDTV-Tuner - damit Benutzer zwei HDTV-Programme gleichzeitig aufnehmen können.

Microsoft plant ebenfalls den Start eine neue Windows XP Media Center Edition-Website auf dem Windows Marketplace. Die Website ermöglicht es Kunden, Media Center-PCs, Komponenten, Peripheriegeräte und andere verwandte Produkte zu kaufen.

Hardware-Anbieter, die Media Center-PCs verkaufen, sind HP, Dell, Gateway und Sony und haben PCs bereits mit dem Update vorinstalliert. Dells und Sonys Geräte werden den Abwesend-Modus jedoch noch nicht unterstützen.

Es wird für sie heute ein arbeitsreicher Tag werden, da Microsoft voraussichtlich auch einen neuen Content-Deal mit MTV Networks vorstellen wird, der On-Demand-Zugang zu MTV-Programmen bietet. Sagte Jed. Media Center PC-Benutzer können auf die Programmierung von MTV Overdrive, dem neuen Breitband-Videokanal von MTV.com, zugreifen.

Mehr als 4 Millionen Media Center-PCs wurden bisher verkauft, eine Dynamik, die zunehmend ISVs (unabhängige Softwareanbieter) dazu inspiriert, exklusive Anwendungen zu entwickeln für die Plattform. Derzeit gibt es mehr als 75 Add-on-Dienste für Media Center-PCs, die von Drittanbietern gebaut wurden, mit mehr erwartet vor dem Ende des Jahres.