Microsoft benötigt Windows-Piraterie-Checks

Von gestern verlangt Microsoft von Kunden, dass sie legitime Windows-Kopien ausführen, bevor sie den Download nutzen können

Das Programm Windows Genuine Advantage 1.0 stellt sicher, dass Kunden, die Windows Update, Microsoft Update für Windows und das Microsoft Download Center verwenden, ein Programm ausführen, das die Echtheit ihres Betriebssystems überprüft, bevor sie Updates oder Inhalte von diesen Diensten herunterladen können. sagte ein Microsoft-Sprecher.

Das Unternehmen testet das Programm seit September und hat bisher mehr als 48 Millionen Systeme validiert, sagte er. Bis Dienstag war das Programm freiwillig.

Kunden, die durch das Programm eine gefälschte Kopie von Windows entdecken, erhalten entweder eine kostenlose Version des Betriebssystems oder können es zu einem vergünstigten Preis erwerben, sagte der Sprecher.

Um eine kostenlose Version von Windows zu erhalten, muss ein Kunde einen gefälschten Bericht ausfüllen, der die Quelle der Software identifiziert, einen Kaufbeleg liefert und eine gefälschte CD der Software einreicht. Wenn Kunden nicht über alle diese Informationen verfügen, können sie dennoch einen gefälschten Bericht ausfüllen und eine Kopie von Windows XP Home Edition für 99 US-Dollar (57 US-Dollar) oder eine Kopie von Windows XP Professional Edition für 149 US-Dollar (86 US-Dollar) erhalten

Windows XP Home wird normalerweise für $ 199 (£ 114) und Windows XP Professional Edition $ 299 (£ 172) verkauft.

Der Schritt, Raubkopien von Windows von den Download-Sites auszuschließen, ist Teil von Microsofts Bemühungen, Software-Piraterie zu bekämpfen. Dies ist ein großes Problem für den Softwarehersteller.

Das Unternehmen schätzt, dass mehr als ein Drittel aller Kopien seiner Software gefälscht sind, basierend auf einem kürzlich von der Business Software Alliance und dem Forschungsunternehmen IDC veröffentlichten gemeinsamen Bericht. Die Studie ergab, dass 35 Prozent der Software weltweit Raubkopien sind. Allein in den USA liegt die Pirateriequote für Software bei 22 Prozent.

Ein Problem, mit dem der Softwarehersteller Piraterie bekämpft, ist die Tatsache, dass viele Benutzer nicht wissen, dass ihre Kopie von Windows illegal ist. Mit Windows Genuine Advantage können Kunden dieses Problem in wenigen Minuten durch die automatische Validierung lösen.

Der Windows Genuine Advantage-Prüfmechanismus ist anonym und umfasst ein ActiveX-Steuerelement auf der Clientseite und den Windows-Produktaktivierungsdienst auf der Microsoft-Seite.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Microsoft prüft, ob installierte Kopien von Windows legitim sind. Windows Update sucht bereits nach bestimmten Volume-Lizenzschlüsseln, von denen bekannt ist, dass sie illegal zum Aktivieren von Windows-Kopien verwendet werden.

Während gefälschte Kopien von Windows keine Updates herunterladen können, fügt Lazar hinzu, dass Microsoft keine Sicherheitsupdates in die Sperre aufnimmt . Selbst Kunden, die ihre Windows-Kopien nicht auf Echtheit prüfen, dürfen Sicherheitsupdates über Windows Update, Microsoft Update für Windows und das Download Center herunterladen, sagt er.