Microsoft spricht über das Gespräch

Die Spracherkennung scheint sich immer weiter zu entwickeln, da Microsoft im großen Stil dahinter steckt. Diese Woche hat das Unternehmen die erste Vorschau seiner .Net Speech Platform vorgestellt.

Die Speech Platform bündelt Microsofts Spracherkennungs-Engine zusammen mit der Software, die benötigt wird, um es mit einem Telefoniesystem zu verbinden, damit Anwendungen das gesprochene Wort verstehen und verstehen können Eine Text-in-Sprache-Engine

Die .Net-Sprachplattform bietet Entwicklern und Kunden eine Grundlage für die Entwicklung einer einzigen Anwendung, die eine sprachfähige Anwendung an verschiedenen Orten wie Telefonie, Desktops und auf Mobilgeräten ausführen kann . Die Plattform wird voraussichtlich im nächsten Sommer in den Beta-Test gehen und Ende 2003 ausgeliefert.

Obwohl dies noch in der Prä-Beta ist, ist dies der erste wirkliche Blick auf die Sprachtechnologie von Microsoft. Ein Branchenanalytiker sagte, dies sei der erste Beweis dafür, dass Microsoft es ernst meint mit Sprache.

"Das ist mehr als ein Zeh im Wasser", sagte Brian Strachman, leitender Analyst bei In-Stat / MDR.