Microsoft zielt auf Ausbildung mit Surface Computer

Microsoft hofft, dass der Bildungssektor ein lukrativer Markt für seine Surface-Tischcomputer sein wird und demonstriert mögliche Einsatzmöglichkeiten für die Technologie auf der BETT-Messe.

Der Software-Riese hat gezeigt Während des letzten Jahres wurde das Produkt während der Keynotes und auf dem Show-Boden während einer Reihe von Ausstellungen während der Messe ausgestellt. Das Produkt ist ideal für Hotellobbys, Einzelhändler und Restaurants.

Als nächstes stehen der Bildungssektor und Microsofts Vorführungen auf der Agenda BETT 2009 zog eine große Anzahl von Zuschauern an.

Alle Microsoft news

Zu ​​den Anwendungen, die nach Meinung von Microsoft für Schulen und Hochschulen geeignet sind, gehört eine Fotoansicht Hier können Schüler Bilder mit ihren Fingern teilen, bewegen und erweitern, während sie um einen Tisch sitzen, und Surface DJ, mit dem Benutzer Musik auf einem virtuellen Plattenspieler erstellen und bearbeiten können.

Vielleicht ist es für Traditionalisten im Bildungssektor besser geeignet eine History-Anwendung, die eine interaktive Alternative zum Standard-Lehrbuch und zum Whiteboard-basierten Lernen bietet. In einem Beispiel zeigte Microsoft, wie die Tabelle eine Karte der USA anzeigen kann, und ermöglicht es den Schülern, die wechselnden politischen Präferenzen der Wähler im ganzen Land in den letzten 200 Jahren zu sehen. Sie konnten auch mehr Informationen über jeden Präsidenten herausfinden und sich über interaktive Seiten mit Fakten und Zahlen auseinandersetzen.

In einer weiteren Demo zeigte Microsoft, wie der Surface Tischcomputer mehr Interaktivität in den Biologieunterricht bringen kann B. Kindern erlauben, innere Organe des menschlichen Körpers zu erkunden, indem sie beispielsweise eine visuelle Darstellung des Herzens drehen und heranziehen.

Microsoft nutzt die BETT - Show, um Entwickler zu erreichen, um neue Anwendungen für das Internet zu entwickeln Technologie. Das Unternehmen hat bereits mit dem Bildungsspezialisten RM zusammengearbeitet, um Finguistics zu entwickeln, ein Spiel, bei dem die Schüler zusammen Wörter schreiben, Sätze schreiben oder Zahlensequenzen gegen die Uhr schreiben müssen.

Der Surface-Tischcomputer selbst kostet rund £ 8.000 Großbritannien.