Microsoft kämpft gegen Apple mit massivem iPhone

Im vergangenen Monat hat der CEO von Microsoft, Steve Ballmer, ein Produkt namens "Surface" vorgestellt. Die Oberfläche benötigt keine Maus oder Tastatur. Onscreen-Objekte bewegen sich wie reale 3D-Objekte und werden direkt durch Berühren des Bildschirms manipuliert. Surface ist ein Windows Vista "Kaffeetisch" -Computer mit Multitouch - die Fähigkeit, auf mehr als einen Eingang gleichzeitig zu reagieren.

Surface steht für die kommende PC-Benutzerschnittstelle der dritten Generation. Dies sind die Hauptmerkmale dieser Schnittstelle: Multitouch, Gesten, Physik, 3D und die Minimierung von Icons - alle Elemente von Surface - und interessanterweise alle Elemente des Apple iPhone.

Eine solche Benutzeroberfläche lässt Sie "greifen", "Rutschen", "Kneifen", "Drehen", "Erweitern" und "Verschieben" virtueller Objekte auf dem Bildschirm, als wären sie real. Wie das iPhone.

Lesen Sie unsere iPhone Vorschau hier

Siehe auch: HTC startet Windows Mobile iPhone Challenger

Der Wechsel von der ersten Generation zur zweiten Generation - von der Kommandozeile zur grafischen Benutzeroberfläche - war vor 23 Jahren, Wir sind also längst überfällig für die nächste Generation. Wird die Desktopversion dieser Benutzeroberfläche der dritten Generation von Apple oder Microsoft stammen? Die Antwort, die wir vorschlagen, ist beides.

Microsoft hat Apple mit der Surface-Ankündigung geschlagen. Aber wird Apple Microsoft mit dem Versand eines tatsächlichen Produkts schlagen?

Was ist eigentlich Surface?

Microsoft plant, Surface-Geräte, die später in diesem Jahr in Hotels, Geschäften, Restaurants und öffentlichen Unterhaltungsstätten als eine Art Gimmicks Marketing zu verkaufen, Spiel- und Informationskiosk.

Surface führt einige nette Tricks aus. Fünf Kameras schauen von unten nach, was auf dem Bildschirm des Systems passiert. Software verarbeitet das Live-Video und erkennt Objekte und Handbewegungen in Echtzeit. Im Gegensatz zu Tablet PCs hat Surface keinen aktuellen Touchscreen. Alle Eingaben basieren auf dem, was die Kameras sehen.

Während das Multitouch des iPhones für zwei Berührungen optimiert wurde, z. B. das Erweitern eines Fotos um zwei Finger voneinander entfernt, wurde Surface für bis zu 52 Berührungen optimiert. Das bedeutet, dass fünf Personen alle ihre Finger benutzen können und Surface alle Bewegungen registriert. Multitouch Texas Hold 'em any?

Surface kann Objekte erkennen, die Sie auf dem Bildschirm platzieren, wenn diese Objekte einen dreiviertel Zoll großen Barcode-ähnlichen Identifizierungs-Tag namens Dominos haben. Jedes auf dem Bildschirm platzierte Objekt wird sofort von einem On-Screen-Glühen umgeben.

T-Mobile plant, diese Objektidentifikationsfunktion in seinen Filialen zu verwenden. Kunden können Mobiltelefone auf dem Surface-Bildschirm platzieren und Informationen zu den Telefonen werden angezeigt.

Was ist Surface Computing?

Microsoft Research und die Hardwareabteilung des Unternehmens arbeiten Berichten zufolge seit etwa sechs Jahren auf Surface. Während dieser Zeit bauten sie etwa 85 Prototypen.

Das Surface-Produkt ist cool genug, aber was wirklich wichtig ist, ist die breitere Surface Computing-Initiative und -Plattform. Oberfläche ist keine Neuheit, Modeerscheinung oder nur vertikale Technologie. Es ist die nahe Zukunft von Mainstream-PCs, und sie wird innerhalb von fünf Jahren bei Ihnen zu Hause sein.

Ballmer sagte, dass Microsoft beabsichtigt, die Surface-Technologie in den Haushalten "von Tischplatten und Theken bis zum Flurspiegel" allgegenwärtig zu machen .