Microsoft unterstützt Benutzer bei der Vorbereitung für das Patchen

Microsoft wird Kunden monatlich über seine Sicherheitsupdates informieren, damit sie sich auf die Installation vorbereiten können ähnliche Softwarepatches, gab das Unternehmen heute bekannt.

Ab diesem Monat wird Microsoft drei Tage vor der vollständigen Veröffentlichung auf seiner Website eine Zusammenfassung der geplanten Sicherheitsbulletins veröffentlichen. Die Zusammenfassung enthält Informationen darüber, welche Produkte von Aktualisierungen betroffen sind, sowie Schweregradbewertungen für Sicherheitsprobleme.

Das Unternehmen veröffentlicht normalerweise am zweiten Dienstag eines jeden Monats Sicherheitsbulletins. Bisher wurden Kunden, die sich über das Support-Personal angemeldet hatten, vorab benachrichtigt, aber die Informationen wurden nicht für alle Kunden veröffentlicht.

"Kunden vorab warnen ist die nächste Stufe, um die Sicherheit berechenbarer zu machen", sagte Gytis Barzdukas, Produktdirektor Management in der Microsoft-Abteilung für Business and Technology Security.

Mit der Sicherheitsrichtlinie können Unternehmen die benötigten IT-Mitarbeiter für den Update-Release-Tag einplanen und ihre Aktivitäten nach der Wichtigkeit der Updates priorisieren, sagte er.