Microsoft soll Windows 2000 SP4-Update erneut ausgeben

Microsoft plant, Update Rollup 1 für Windows 2000 Service Pack 4 aufgrund mehrerer Probleme erneut zu veröffentlichen die aktuelle Version.

Microsoft hat mehrere Millionen Downloads des SP4-Updaterollups seit der Veröffentlichung am 28. Juni erhalten, sieht aber Probleme mit "einem kleinen Bruchteil", so Peter Houston, Senior Director der Wartungsstrategie für Microsoft.

Einige dieser Probleme betreffen Verbindungen mit Servern, auf denen Citrix ausgeführt wird, und Kompatibilität mit Sicherheitssoftware von Drittanbietern. Dies geht aus Informationen auf der Microsoft-Website zum Updaterollup hervor.

Infolge dieser Probleme veröffentlichte das Unternehmen Informationen und Leitlinien zu Diese Website soll Benutzern helfen, Probleme zu lösen. Es wird bald eine neue Version des Updaterollups veröffentlichen. Microsoft hat keinen bestimmten Zeitrahmen für die Verfügbarkeit der Neuveröffentlichung angegeben.

In der Zwischenzeit wird Microsoft das aktuelle SP4-Updaterollup nicht von seinem Microsoft Download Center und Windows Update entfernen und rät Benutzern, die bereitgestellten Informationen zu lesen auf der Website, um zu sehen, ob die Probleme sie beeinflussen. Wenn es so ist, rät Microsoft ihnen, auf die neuen Softwarepakete zu warten, so Houston. Wenn nicht, sollten sie das Update Rollup 1 für Windows 2000 SP4 herunterladen, das derzeit verfügbar ist.