Panasonic stellt nächsten Blu-ray-Recorder in der nächsten Woche vor

Matsushita, besser bekannt unter seinem Markennamen Panasonic, wird seinen ersten vorstellen Blu-ray Disc-Recorder nächste Woche, die Osaka, Japan ansässige Unternehmen heute bekannt gegeben.

Die neue Maschine wird gestartet, um die Nachfrage der Verbraucher für die Aufnahme von High-Definition-TV-Berichterstattung der diesjährigen Olympischen Spiele, die am 11. August beginnen zu erfassen . Der neue Rekorder wird am 30. Juni in Tokio enthüllt.

Der japanische öffentlich-rechtliche Sender NHK (Nippon Hoso Kyokai) plant eine umfassende Berichterstattung über die Olympischen Spiele, einschließlich 280 Stunden Live- und Aufzeichnung in HD über digitalen Satelliten.

Da Während der Zeitverschiebung zwischen Griechenland und Japan werden viele der Veranstaltungen spät in der Nacht ausgestrahlt, wenn die meisten Zuschauer schlafen. Unternehmen wie Matsushita bewerben daher aggressiv digitale Videorekorder auf DVD oder Festplatte, um den Zuschauern olympische Veranstaltungen zu ermöglichen Ihre Freizeit.

Allerdings können die meisten dieser Recorder HD-Fernsehen nicht kopieren und so die Auflösung auf herkömmliche Sendungen reduzieren. Der neue Blu-ray-Rekorder kann das Bild mit hoher Auflösung beibehalten.

Aber die Preisgestaltung des Rekorders könnte Kaufinteressenten abschrecken. Sony, das einzige Unternehmen, das derzeit einen Blu-ray-Disc-Rekorder verkauft, hat seine Maschine im April letzten Jahres in Japan zum Verkauf angeboten und verkauft sie derzeit für rund 300.000 Yen (rund 1500 £). Die Preisgestaltung für die Panasonic wurde noch nicht veröffentlicht.