Samsung baut neue NAND-Flash-Fabrik in China, Produktion 2013

Samsung Electronics wird in diesem Jahr eine neue NAND-Flash-Fabrik in China Boden brechen, sagte ein Sprecher Donnerstag, Umzug Produktion näher an der Stelle, an der viele fortschrittliche Geräte hergestellt werden.

Die neue Anlage wird schließlich 100.000 12-Zoll-Wafer pro Monat mit modernster 20-Nanometer-Technologie produzieren, von denen jede in mehrere Speicherchips geschnitten wird. Der Baubeginn soll in diesem Jahr beginnen, der Betrieb soll 2013 beginnen, obwohl laut Firmensprecher Nam Ki-Yung der genaue Standort noch nicht festgelegt ist.

NAND-Flash-Speicher ist die Hauptspeicherkomponente der aktuellen Digitalgeneration Geräte, von Smartphones über Tablets bis hin zu Ultrabook-Computern, verdrängen Festplattenlaufwerke. Samsung ist ein wichtiger Lieferant von Flash-Speicher selbst für erbitterte Rivalen seiner eigenen Produkte, einschließlich Apple, die einen Großteil seiner Produkte bei den chinesischen Betrieben von Herstellern wie Foxconn produziert.

Samsung erhielt am Mittwoch die Zustimmung der koreanischen Regierung, und ist wartet immer noch auf Zustimmung von der chinesischen Seite. Die koreanische Regierung hat den Plan nach der Bewertung von Samsungs Plan für den Technologie-Schutz in China und Maßnahmen des Unternehmens, um den Bedenken über seine schrumpfenden Investitionen in dem Land Rechnung zu tragen, laut Berichten freigegeben.

Das Unternehmen hat keine Informationen über seine Investition in die neue Pflanze. Ein lokaler Medienbericht zitierte einen Samsung-Manager mit 3,5 bis 4 Billionen Won (3 bis 3,5 Milliarden US-Dollar)