Vizio schlägt 4K-TV-Preise auf $ 600 herab

Nur sieben Monate nach dem Durchbruch der 1000-Dollar-Marke werden die 4K-Fernseher von Vizio noch billiger.

Die neuen M-Serie-Fernseher von Vizio für 4K (oder Ultra HD) beginnen bei 600 Dollar für ein 43-Zoll-Modell 4000 $ für ein 80-Zoll-Modell. $ 1000 - der gleiche Preis, den Vizio im letzten Herbst für einen 50-Zoll-4K-Fernseher berechnet hat - bringt Ihnen stattdessen einen 55-Zoll-Bildschirm.

Was die technischen Daten angeht, sind die neuen Modelle der M-Serie nicht Ein großer Schritt zurück von den 4K-Fernsehern der P-Serie, die Vizio im vergangenen Herbst auf den Markt brachte. Die Hauptunterschiede sind mehr lokale Dimmzonen, höhere "Clear Action" Raten, ein höheres dynamisches Kontrastverhältnis und leistungsstärkere Lautsprecher der P-Serie, obwohl die M-Serie viel weniger Strom verbraucht. Vizio nimmt typischerweise Features von seinen Luxus-Sets und rinnt sie im Laufe der Zeit auf die mittlere M-Serie und kostengünstige E-Serie.

Während Ultra HD-Inhalte immer noch schwierig zu finden sind, integrierte Vizio-Apps für Netflix und Amazon werden den höher auflösenden Standard unterstützen, da beide Dienste im letzten Jahr 4K-Videos hinzugefügt haben. Es gibt auch eine App für UltraFlix, die 4K-Leihfilme anbietet, und eine für den Kinderservice Toon Googles.

Die Fernseher sind alle mit Dual-Band-WLAN 802.11ac ausgestattet, was helfen sollte, wenn Ihr Internetanbieter genügend Bandbreite zur Verfügung stellt Sie haben den Sprung zu einem 802.11ac-Router gemacht. (Netflix empfiehlt eine stabile 25 Mbps Verbindung.) Vizio unterstützt auch HDMI 2.0 und HDCP 2.2. Beide Standards sind erforderlich, da 4K-Unterstützung in Kabel- und Satellitenempfängern, Blu-ray-Playern und Spielekonsolen angezeigt wird. Wenn alles andere fehlschlägt, werden die Vizio TVs ihr Bestes geben, um 720p und 1080p Inhalte zu verbessern.

Die neuen Sets sollten bald über Einzelhändler wie Amazon, Best Buy und Walmart und auf Vizios Website verfügbar sein.

Warum Das ist wichtig: Um es klar zu sagen, sogar die billigsten 4K-Fernseher kosten immer noch Hunderte von Dollar mehr als Ihr durchschnittliches 1080p-Set, und der Preisunterschied steigt dramatisch mit zunehmender Bildschirmgröße. Aber es gibt eine Symbolik in Vizio, die ihre gesamte Mittelklasse auf den höheren Standard verlagert. Das Unternehmen sagt im Wesentlichen, dass UltraHD die Mainstream-Option ist, die standardmäßig für alle außer dem Budget-bewussten enthalten ist. Selbst wenn Sie den Unterschied in der Bildqualität nicht sehen können, bedeutet das nur, dass Sie mit 1080p sehr gut arbeiten.